SAXONIA Fördergesellschaft für das Hotel- und Gaststättengewerbe im Freistaat Sachsen mbH

Tharandter Straße 5, 01159 Dresden
Fon 0351 / 4 28 98 10, Fax 0351 / 4 28 98 28
info​[at]​saxonia-gastgewerbe.de, www.saxonia-gastgewerbe.de

Pressemitteilung zu den Deutschen Jugendmeisterschaften 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Sponsoren und Unterstützer,

bereits zum zweiten Mal war Berlin der Austragungsort der Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Berufen des DEHOGA Bundesverbandes, welche in diesem Jahr zum 39. Mal stattfanden und nun schon wieder Geschichte sind. Bei der Siegerehrung stieg die Spannung ins Unermessliche, bis die Ergebnisse der Einzel- und Mannschaftswertung bekannt gegeben waren, welche wir Ihnen nicht länger vorenthalten möchten.

Auch in diesem Jahr herrschte eine enorm hohe Leistungsdichte unter den Teilnehmern, was sich in den knappen Punktabständen unter den einzelnen Plätzen widerspiegelt.
Bei gewohnt hervorragenden Wettbewerbsbedingungen in der IHK zu Berlin stellten unsere Teilnehmer der Mannschaft des DEHOGA Sachsen Ihr Können eindrucksvoll unter Beweis.Alle drei hatten sich bei den Sächsischen Meisterschaften im Juni und dem darauffolgenden Trainingslager im August und September für die Teilnahme am Wettbewerb in der Bundeshauptstadt qualifiziert.Bereits bei der vorangegangenen Generalprobe im Dorint Hotel Dresden präsentierten sich Sarah Rehberg-Große, Monika Marinova und Anton Seiler als sehr harmonisches Team und herzliche Gastgeber.

Monika Marinova vom Hotel Bülow Palais Dresden begeisterte die Jury mit fundiertem Fachwissen und kreativen Ideen bei der Umsetzung Ihres Menüs. Im Berufsfeld der Köche errang sie schließlich den 14. Platz.
Anton Seiler vom Hotel Fürstenhof Leipzig behauptete sich mit bemerkenswerten Leistungen bei den Restaurantfachleuten. Mit Gelassenheit und fachlicher Souveränität überzeugte er die Prüfer und sicherte sich im praktischen Wettbewerbsteil den zweiten Platz. In der Gesamtwertung gehört er zu den TOP 5 der besten Restaurantfachleute Deutschlands.
Jederzeit ein Lächeln auf den Lippen hatte Sarah Rehberg-Große, ebenfalls vom Hotel Fürstenhof in Leipzig. Bei den Hotelfachleuten belegte sie durch Ihre Fachkompetenz im theoretischen und praktischen Wettbewerb den 12. Platz in der Einzelwertung.

In der Mannschaftswertung sicherten sich unsere Teilnehmer aus Sachsen den 11. Platz.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, insbesondere den Industrie- und Handelskammern des Landes Sachsen, der Feldschlösschen AG und der Transgourmet GmbH & Co.KG.
Des Weiteren gilt unser Dank allen Regionalverbänden des DEHOGA Sachsen, Ausbildungsbetrieben, Berufsschulen, Jurymitgliedern und Trainern für ihr herausragendes Engagement.

Ganz besonders bedanken wir uns bei unseren Teilnehmern der Sächsischen Mannschaft für Ihren Elan und Ihre Leidenschaft als Gastgeber.

Wir freuen uns mit Ihnen auf ein erfolgreiches Wettbewerbsjahr 2019.

Mit gastfreundlichen Grüßen

Rick Hochmuth
Mannschaftsbegleiter

Alle Ergebnisse der 39. Deutschen Jugendmeisterschaften gibt es HIER